Wozu braucht man Intrapreneurship?

Der Nutzen von Intrapreneurship vor allem darin, dass innovative Mitarbeiter revolutionäre Ideen entwickeln, die in Zukunft starkes neues Wachstum ermöglichen. Die Zielsetzung sollte es sein, Produkte zu entwickeln, die nicht um 10 % mehr als der bisherige Bestseller verkaufen, sondern um den Faktor 10 mehr.

Es gibt dafür viele praktische Beispiele von Intrapreneuren aus der Vergangenheit, wie z. B. die Playstation, die post-it Notizzettel oder der Macintosh. Neben neuen Wachstumsmöglichkeiten und riesigen Erfahrungsschätzen bietet Intrapreneurship einen großen Mehrwert, die Attraktivität des Unternehmens (Stichwort employer branding) nach innen und außen zu steigern.

Wo ist das Einsatzgebiet für Intrapreneurship?

Um einen neuen Verkaufshit zu erschaffen, müssen viele Ideen kreiert und bis zur Marktreife getestet werden. Und genau um diesen Prozess geht es bei Intrapreneurship: es geht darum,

– zunächst eine Kunden-Aufgabe bestmöglich zu verstehen
– danach viele kreative und kreadoofe Ideen zur Lösung dieser Aufgabe zu kreieren
– die vielversprechendsten Ideen herauszufiltern
– rasch Prototypen bauen und am Markt testen und
– dafür ein Business-Konzept, -Modell und -Plan zu erstellen um
– schließlich eine Investment-Entscheidung für eine Skalierung zu treffen.

Interesse geweckt?

Kontaktiere uns unverbindlich
Scroll to Top