Was ist evolutionäre & revolutionäre Innovation?

Viele Unternehmen sind sehr erfolgreich in der evolutionären Innovation, sprich bestehende Produkte noch besser, schneller und günstiger zu machen, um die Rentabilität zu erhöhen. Dies ist ein wichtiger und richtiger Weg, den wir geschult werden zu gehen. Es ist klar, dass jeder versucht, seine cash cows zu hegen und zu pflegen, laufend zu verbessern, damit sie möglichst lange möglichst viel abwerfen. Das kann lange gut gehen, muss es aber nicht immer – die Gefahr der Disruption lauert meist außerhalb des eigenen Radars.

Es kann genauso wichtig sein, sich parallel dazu mit revolutionärer Innovation professionell zu beschäftigen, um langfristig selbst immer wieder radikal neue Produkte (zum Beispiel vom Reifenproduzent zum Handy-Hersteller) oder disruptive Geschäftsmodelle (zum Beispiel Airbnb, Uber) zu entwickeln, um neues Wachstum zu ermöglichen. Gerade in der heutigen Zeit besteht die Gefahr, dass diese revolutionären Produkte im gegenteiligen Fall von agilen und aggressiven entwickelt werden, die dann vielleicht das eigene Unternehmen komplett aus dem Markt drängen. Das Problem dabei liegt in der Nicht-Planbarkeit von solchen revolutionären Ideen, sie brauchen Zeit, die optimalen Rahmenbedingungen und Unterstützung seitens der Unternehmensführung, es ist ein LANGFRISTIGER Innovationsansatz! Man kann diesen Prozess nicht wie jenen der evolutionären Innovation aufgleisen, es sind weder Produkt noch Kunden oder Erfahrungen über deren gegenseitige Beziehungen vorhanden, auf die man eine „Planung“ aufsetzen könnte. Sprich ich verbessere den Input und kann einen planbaren erhöhten Output realisieren.

Man muss sich hier die richtigen und wichtigen Erwartungen und Ziele stecken und einen ganzheitlichen Ansatz wählen, denn jede gewonnene Information oder Erkenntnis (wie zum Beispiel etwas nicht funktioniert) auf dem längeren Weg zum Erfolg kann für bestehende Produkte / Dienstleistungen sehr wertvoll sein. Es lohnt sich daher auf jeden Fall, sich mit revolutionärer Innovation zu beschäftigen, man sollte so ein Projekt nur durchdacht aufgleisen.

Let´s make the world #intrapreneurfit!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top